Suchen:

 

Auf dem Eiserner Steg

Dirigent: Christian Kabitz leitet den Cäcilienchor seit über dreißig Jahren.

Finissage van Gogh 2020

Frankfurt: Als fester Bestandteil der Frankfurter Musikkultur sangen wir kurz vor dem Lockdown im Städel.

'Liebe und andere Katastrophen' im Sommerbau'

Überwunden: Im Oktober 2021 sangen wir im Mousonturm-Sommerbau vor fast 200 Gästen

Alte Oper in den ukrainischen Nationalfarben

Krieg in der Ukraine: Benefizkonzert am 10. März 2022

Logo des Cäcilienchors

»Kreisler & Kreisler«


KONZERT FÄLLT AUS!

Information vom 5.5.2020: Aufgrund gesundheitlicher Bedenken im Angesicht des Corona-Virus (Covid-19) fällt das Konzert leider aus.


Dienstag, 9. Juni 2020, 19.30 Uhr
Haus der Chöre, Frankfurt

Außerdem: Mittwoch, 10. Juni 2020, 19.30 Uhr, Cronstetten-Haus, Frankfurt

Karten für das Konzert im Rahmen der Reihe „A cappella im Haus der Chöre“ unter 069-95504880 oder info@buerklinkonzerte.de.
Anmeldung für das Konzert im Cronstettenhaus unter 069-2710797­0.


Taubenvergiften hat ihn berühmt gemacht, der Musikkrrrrritiker und der Triangelspieler, sein Biddlah Buh und sein Opernboogie – wen man auch fragt, jeder hat irgendeine Zeile, eine Melodie im Ohr. Georg Kreisler, 1922– 2011, war Alleinunterhalter, Dichter, Komponist, Kabarettist – und seine Lieder sind unsterblich. Christian Kabitz hat 14 seiner schönsten, bissigsten, lustigsten Chansons für vier­ bis achtstimmigen Chor gesetzt, mit dem originalen Klavierarrangement als Reminiszenz an den großen Mann.

Fritz Kreisler, einer der größten Geiger und weitläufig mit Georg verwandt, wurde nicht nur durch seine beispielhaften Wiedergaben der großen Werke der Violinliteratur weltbekannt, sondern hat sich durch zauberhafte Genre­Stücke auch als Komponist einen Platz in der Historie gesichert. Fünf ausgewählte Preziosen erinnern musikalisch an Wien, die Geburtsstadt von Fritz und Georg Kreisler.


Mitwirkende: