Suchen:

 

Auf dem Eiserner Steg

Dirigent: Christian Kabitz leitet den Cäcilienchor seit über dreißig Jahren.

Finissage van Gogh 2020

Frankfurt: Als fester Bestandteil der Frankfurter Musikkultur sangen wir kurz vor dem Lockdown im Städel.

'Liebe und andere Katastrophen' im Sommerbau'

Überwunden: Im Oktober 2021 sangen wir im Mousonturm-Sommerbau vor fast 200 Gästen

Alte Oper in den ukrainischen Nationalfarben

Krieg in der Ukraine: Benefizkonzert am 10. März 2022

Logo des Cäcilienchors

Ein Streifzug durch 200 Jahre Cäcilienchor
mit Michael Quast


Samstag, 15. September 2018, 20 Uhr
Sonntag, 16. September 2018, 11 Uhr
Haus am Dom, Frankfurt

Am 15.9. um 18:30 und am 16.9. um 12:30 wird es
kostenlose Führungen durch die Ausstellung im Haus am Dom geben.

Bilder von diesem Konzert


Schon immer hat der Cäcilienchor sein Können auch abseits der gewohnten Konzertpfade unter Beweis gestellt. Eine Revue „Berlin 1920“ hat genauso großen Beifall gefunden wie die (erfundene) Geschichte vom „Trompeter von Heddernheim“.

In seinem Jubiläumsjahr wird der Chor erneut eine Reise in die Vergangenheit unternehmen, wobei der Allround-Künstler Michael Quast als kongenialer Chauffeur fungieren wird.

Ein bunter Reigen von Text und Musik wird die 200 Jahre Cäcilienchor und Frankfurt lebendig werden lassen – und dass es dabei viel zu entdecken, aber auch zu lachen geben wird, versteht sich von selbst.


Mitwirkende:

Michael Quast Hilko Dumno
Michael Quast
Schauspieler
Hilko Dumno
Klavier