Suchen:

 

Auf dem Eiserner Steg

Dirigent: Christian Kabitz leitet den Cäcilienchor seit über dreißig Jahren.

Finissage van Gogh 2020

Frankfurt: Als fester Bestandteil der Frankfurter Musikkultur sangen wir kurz vor dem Lockdown im Städel.

'Liebe und andere Katastrophen' im Sommerbau'

Überwunden: Im Oktober 2021 sangen wir im Mousonturm-Sommerbau vor fast 200 Gästen

Alte Oper in den ukrainischen Nationalfarben

Krieg in der Ukraine: Benefizkonzert am 10. März 2022

Logo des Cäcilienchors

Johann Sebastian Bach

Weihnachtsoratorium IV–VI


Flyer für dieses Konzert herunterladen


Sonntag, 20. Dezember 2015, 20 Uhr
Dreikönigskirche, Frankfurt

Mitwirkende:


Am Abend des 4. Advent ist es wieder soweit: Der Cäcilienchor lädt zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert in die Dreikönigskirche ein. In diesem Jahr musizieren wir für Sie die Kantaten IV – VI des Bachschen Weihnachtsoratoriums, die von Kennern mehr geschätzt werden als die bekannteren Kantaten I–III, denn Bach hat hier die meisten Teile neu komponiert und nicht wie dort fast alles aus weltlichen Kantaten parodiert.

Um den weihnachtlichen Festkreis zu komplettieren, erklingt zu Beginn des Konzertes Bachs Kantate 63 „Christen, ätzet diesen Tag“, die Bach für den 1. Weihnachtsfeiertag in Leipzig geschrieben hat und die mit ihrer festlichen Besetzung (vier Trompeten!) eine würdige Eröffnung für unseren Abend in der Dreikönigskirche darstellt.